Die Abendgruppe

Die fortlaufende für alle offene Gruppe trifft sich jeweils an einem Montag oder Dienstagabend ca. alle 4 Wochen. Dies bietet jedem Teilnehmenden die Möglichkeit, einen guten Einblick in die Aufstellungsarbeit zu erhalten.
Interessierte können jederzeit als Beobachter teilnehmen und sich als Stellvertreter aufstellen lassen. Kraft und Wirkung des systemischen Aufstellens kann so erfahren werden. Die Teilnehmenden können, je nach Wunsch, an ihren Themen arbeiten und so ihren Prozess kontinuierlich vertiefen.
Natürlich sind diejenigen immer wieder herzlich eingeladen, die entdeckt haben, dass wir in den Aufstellungen der anderen Gruppenmitgliedern die eigenen Themen oft wieder finden und auf diese Art, quasi nebenbei, Impulse für unsere Lebensprozesse mitnehmen können.

Teilnahme jederzeit möglich. Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Im Verhinderungsfalle bitte ich um Mitteilung.

Buchempfehlungen:
“Was die Seele krank macht und was sie heilt" Thomas Schäfer
“Ohne Wurzeln keine Flügel” Berthold Ulsamer
“Wie hilft Familienstellen” ? Hell/Ulsamer
“Die Quelle braucht nicht nach dem Weg zu fragen” Bert Hellinger

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren